Monthly Archives: December 2013

Die Weimarer Republik

▪   Es dauert von 1918 bis 1933 ▪   Die Republik musste viele Reparieren bezahlen, deswegen hat es viele Wirtschaft und Politische Probleme. ▪   Inflation war sehr hoch, und Arbeitslosigkeit war auch. ▪   Es gab Aufstaende von konservativ und liberal Parteien, … Continue reading Continue reading

Posted in Kurzreferate (Stichpunkte) | Comments Off on Die Weimarer Republik

Was ist das Deutsche Eck?

Ein Landzunge wo die Flusse der Mosel und der Rhein zusammen kommen. In 1897, hat es ein Denkmal des Kaiser Wilhelms I, aber die Alliierten haben es im Zweiten Weltkrieg zerstoert. Als Deutschland, zwei Laender wurden, hat Theodor Heuss gesagt, … Continue reading Continue reading

Posted in Kurzreferate (Stichpunkte) | Comments Off on Was ist das Deutsche Eck?

Helmut Kohl

1930- Geboren
1969- Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz
1973- Bundesvorsitzender der CDU
1976- Kunzlerkandidat
1982- Bundeskanzler Westdeutschlands
1990- Deutsche Vereinigung, erste freie Wahl
1998- CDU verliert in der Wahl, Kohl tritt als Bundesvo… Continue reading

Posted in Kurzreferate (Stichpunkte) | Comments Off on Helmut Kohl

Reichstagsbrand

27 Februar 1933
Reichstagsgebäude wurde mit Feuer beschädigt
Niederlandischer Kommunist Marinus van der Lubbe und 4 Kommunisten wurden festgenommen
Alle Kommunisten im Reichstag wurden später festgenommen
Nazionalsozialisten wurden Mehrheit
Viellei… Continue reading

Posted in Kurzreferate (Stichpunkte) | Comments Off on Reichstagsbrand

Referat: Heimat (1938)

– Nazi Film, aber ohne Propaganda – Die Zeit des Films ist 1885, Ilmingen – Hauptrolle: Zarah Leander als Magda von Schwartze, und Heinrich George als Leopold von Schwartze – Magda ist Opernsaengerin in Bachs Matthaeuspassion und Opheus und Eurydice … Continue reading Continue reading

Posted in Kurzreferate (Stichpunkte) | Comments Off on Referat: Heimat (1938)

Referat: Der Neue Deutsche Film

-Spaete 1960er Jahre bis 1980er Jahre -Es begann mit die Oberhausen Manifest -”Der alte Film ist tot. Wir glauben an den Neuen.” -Uniterzeichnete: Alexander Kluge, Edgar Reitz, Peter Schamoni, Franz Josef Spieker. Diese junge Filmmacher dachte, dass Deutsche Filme nicht … Continue reading Continue reading

Posted in Kurzreferate (Stichpunkte) | Comments Off on Referat: Der Neue Deutsche Film

Der Mensch muss wissen, was ihn gluecklich macht (,,Heimat”, Reitz, 1984)

Obwohl drei Brueder im gleichen Haus aufgewachsen sind, konnten sie eigentlich ganz verschiedliche Meinungen und Ideen ausbilden. Edgar Reitz zeigt die Entwicklung der Ansichten ueber die Heimat mit Anton, Ernst und Hermann. Anton glaubt, dass Heimat am wichtigsten ist, und … Continue reading Continue reading

Posted in 11 Aufsatz: Korrektur | Comments Off on Der Mensch muss wissen, was ihn gluecklich macht (,,Heimat”, Reitz, 1984)

Das gluecklichste Ende, das je gesehen wurde: ,,Am Brunnen vor dem Tore” (Wolff, 1952)

Nach dem Zweiten Weltkrieg wollten Filmemacher neue Filme drehen, um das Publikum zu unterhalten. Einerseits waeren Truemmerfilme nach den Schrecken des Krieges natuerlich zu duester gewesen, andererseits waere Filme, die zu froehlich waren, ungeeignet gewesen. Deswegen haben die Filmemacher sich … Continue reading Continue reading

Posted in 10 Aufsatz: Korrektur | Comments Off on Das gluecklichste Ende, das je gesehen wurde: ,,Am Brunnen vor dem Tore” (Wolff, 1952)

Wie die Familie Simons gegenueber Hermann handeln: Heimat 9 (Edgar Reitz)

Maria, Anton, und Ernst versuchen, eine Identifikationsfigur fuer Hermann zu sein, aber Pubertaet ist eine schwere Zeit fuer den Jugendlicher und auch fuer die Leute um den. Die drei restlichen erwachsenen Simons im Schabbach spielen wichtige Rollen in der Charakterentwicklung … Continue reading Continue reading

Posted in 09 Aufsatz: Handelt die Familie Simon moralisch gegenüber Hermann? (Folge 9) | Comments Off on Wie die Familie Simons gegenueber Hermann handeln: Heimat 9 (Edgar Reitz)

Die Geschichte des Verlustes: Lore (Cate Shortland, 2012)

Der Bericht der Reise Lores durch Deutschland nach dem Krieg ist eine tragische Geschichte des Verlustes. Durch den Film verliert Lore ein Teil von ihr nach dem anderen, und zum Ende der Reise hat sie kaum eine Menschlichkeit. Am Anfang … Continue reading Continue reading

Posted in 08 Aufsatz: Wie entwickelt sich Lore im Film? | Comments Off on Die Geschichte des Verlustes: Lore (Cate Shortland, 2012)