Author Archives: Nadja

Der Marshallplan

1948-1951 Amerika hat den europäischen Länder 12,4 Milliarden Dollars gegeben 1,4 Milliarden Dollars war zu Deutschland gegeben In fast allen Länder war die Wirtschaft schnell verbessert   Warum Das Geld hilft die europäische Wirtschaften Es haltet Kommunisten ab Es hat … Continue reading Continue reading

Posted in Kurzreferate (Stichpunkte) | Comments Off on Der Marshallplan

Selbstsüchtigkeit in „Heimat“ von Edgar Reitz(2)

Wenn man seine eigenen Probleme hat, sind die Probleme der anderen Menschen nicht so wichtig. Alle Leute sind ein bisschen selbstsüchtig, aber ein paar Menschen sind  selbstsüchtiger als andere. Heimat handelt nur von dem, was die Schabbacher sehen. Weil ein … Continue reading Continue reading

Posted in Aufsatz 6: Korrektur | Comments Off on Selbstsüchtigkeit in „Heimat“ von Edgar Reitz(2)

Die ideale Beziehung mit der Vergangenheit in „Heimat“ von Edgar Reitz

Man soll die Vergangenheit wissen und akzeptieren, weil man es nicht ändern kann. Aber man soll auch den Fortschritt erlauben. Kein Sohn von Maria hat diese idealistische Beziehung mit dem Heimat und der Vergangenheit. Alle sind ein bisschen extrem. Anton … Continue reading Continue reading

Posted in Aufsatz 11: Anton: "Der Mensch muss wissen, wo er daheim ist". Anton, Ernst und Hermann haben unterschiedliche Beziehungen zu Heimat und Vergangenheit. Mit wem stimmen Sie überein? Warum? (F | Comments Off on Die ideale Beziehung mit der Vergangenheit in „Heimat“ von Edgar Reitz

Die idyllische Stadt in „Am Brunnen vor dem Tore“ von Hans Wolff

Wichtige Einzelheiten von Heimatfilme sind kleine Städte, schöne Land, und traditionelle Musik. In eine Heimatfilm ist die Umgebung immer ein ideale Ort. Etwas Schlimmes passiert in diesem Ort, und die Figuren suchen diese Störung zu lösen. Nachdem ist alles wieder … Continue reading Continue reading

Posted in News | Comments Off on Die idyllische Stadt in „Am Brunnen vor dem Tore“ von Hans Wolff