Category Archives: Aufsatz 4: "Daheim"

Wann Heimat schmertzt

Edgar Reitzs „Heimat“ filmreihe handelt von deutscher Heimat und wie Heimat  verschiedene Menschen beeinflusst. Die Hauptfamilie, die Simonfamilie, verändert sich viel während und nach des zweites Weltkriegs. Marias drei Sohne, Anton, Ernst, und Hermann, haben verschiedene Beziehungen mit der Heimat, … Continue reading Continue reading

Posted in Aufsatz 4: "Daheim" | Comments Off on Wann Heimat schmertzt

Heimat: Aus dem Auge, aus dem Sinn?

am 30. November bearbeitet In der zehnten Folge sagt Anton, “Der Mensch muss wissen, wo er daheim ist.” Unabhängig davon, wo man daheim sei, ist so eine Heimat von zentraler Bedeutung für die Identität einer Person. Die Heimat wirkt auf … Continue reading Continue reading

Posted in Aufsatz 4: "Daheim" | Comments Off on Heimat: Aus dem Auge, aus dem Sinn?

Drei Brüder, Drei Sehr Anders Schabbachs

In der zehnten Folge des Filmes Heimat ist es klar, was die drei Söhne von Maria über ihre Heimatstadt Schabbach denken. Jeder Sohn – Anton, Ernst, und Hermann – hat eine verschiedene Beziehung zu seiner Vergangenheit in Schabbach. Für Anton … Continue reading Continue reading

Posted in Aufsatz 4: "Daheim" | Comments Off on Drei Brüder, Drei Sehr Anders Schabbachs